CeraWhites

CeraWhites werden in unserem Labor digital hergestellt. Nach dem Abdruck der Zähne oder dem Zahnscan werden die CeraWhite-Veneers im Computer modelliert. Dabei kann aus verschiedenen Zahnformen im Computer das Lächeln ( SmileDesign ) entsprechend der Patientenwünsche angepasst werden. Form und Farbe werden durch CeraWhite-Veneers dauerhaft verändert.

Nach dem SmileDesign werden die Veneers aus vorgesinterten Keramikblöcken oder aus besonders bewährten Hit Zirconia-Blöcken gefräst bzw. geschliffen. Hit Zirconia ist ein von Dr. Petsas patentierter und speziell angefertigter Werkstoff. Dieser Werkstoff ist sehr stabil, metallfrei und absolut ästhetisch. Er ist auch für Allergiker absolut verträglich und gibt dank seiner natürlichen Lichtdurchlässigkeit ein täuschend echtes Bild ab. So erhalten Sie ein strahlend weißes Lächeln, dass Ihnen auch jeder abkauft.

Das besondere am CeraWhite-Konzept ist, dass der gesamte Behandlungsablauf aus einer Hand geschieht. Das bedeutet, von der Besprechung bis zum fertigen Zahnersatz, kümmern sich die Ärzte Dr. Petsas und C. Madarlis persönlich sowohl um die ärztlichen als auch um die labortechnischen Leistungen. Im hauseigenen Labor werden die hochwertigen Kronen, Brücken und Veneers während des gesamten Herstellungsprozesses von den Ärzten selbst überwacht und veredelt. Damit kann die hohe Qualität und die höchstmögliche Passung gewährleistet werden. Die Ärzte sind von Anfang an mit Ihrer Zahnstruktur und Ihren persönlichen Bedürfnissen am besten vertraut, daher ist es auch sinnvoll, dass sie auch den Prozess der Herstellung, Anpassung und Veredelung des Zahnersatzes selbst in die Hand nehmen. So sind sie in der Lage Ihren Zahnersatz so individuell anzupassen, dass dieser von Ihren natürlichen Zähnen praktisch nicht zu unterscheiden ist.



Erfahren Sie mehr

 

Copyright © 2013 CeraWhite.com - Ästhetische Zahnmedizin und Zahnprophylaxe in Düsseldorf - Impressum